Ostsee-Impressionen VIII

Juli 26, 2019 § Hinterlasse einen Kommentar

Sex on the beach

Ostsee-Impressionen VII

Juli 24, 2019 § 6 Kommentare

 

Die Temperaturen ziehen an, der Strand bevölkert sich zunehmend. Da verschwindet schon mal ein Kind – welch ein Drama, bis der Vater den Jungen auf dem Arm zurück bringt, aufgefunden am FKK-Strand, wie er den Umliegenden mitteilt, nicht ohne augenzwinkernd hinzuzufügen: wo es Jungs eben so hinzieht.

Ostsee-Impressionen V

Juli 20, 2019 § Hinterlasse einen Kommentar

In der Wagenburg

Unterm Schirm

Die große Liegende

Ostsee-Impressionen IV

Juli 19, 2019 § Hinterlasse einen Kommentar

Am Strand wohnt die Sehnsucht:

7E037B79-7AA9-4069-90C5-7F17EEEED98D

Und manches Paar hat sich schon gefunden

584AA274-036E-450A-8B9F-8E52F5067D04

den Nachwuchs in den Sand gesetzt –

238A58FD-3BCE-4C3E-BE8B-550FEE04CB5C

Aber das Strandleben ist nicht nur bunt

D6F5880A-6A5B-45CD-95DB-F2AF5E81100A

7F50BC56-1D42-4EAF-AB3D-57E71B9869FB

39A412F4-9CB2-4D4E-B7B1-A44005BD2D3E

FA826A21-6BD1-45D4-8899-68B3814931253D65673C-3316-49BE-A87F-EAF8E873EF6D

Ostsee-Impressionen III

Juli 18, 2019 § 4 Kommentare

Ostseestrand

Unter einem weißen Himmel spannt sich die See bis zum Äußersten. Nirgendwo sonst in der Natur gibt es die geometrisch gerade Linie. Schaulustige und Badende sind willkommen. 

Ostsee-Impressionen II

Juli 17, 2019 § 4 Kommentare

 

Die Sonnensucher

Ostsee-Impressionen I

Juli 16, 2019 § Hinterlasse einen Kommentar

Strandidyll

Strandleben

September 9, 2018 § 4 Kommentare

Am_Strand.JPG

Nachlese

August 17, 2018 § 2 Kommentare

 

Ohne mit der Wimper zu zucken hat uns der Strand ziehen lassen. Kein Wölckchen zog auf, nicht die kleinste Böe ließ erkennen, dass wir unsere Zelte abbrachen und abreisten. Da geht der Sommer einfach weiter, wo wir am Wasser lagerten, unendliches Rauschen, Möwengekreisch, Sonne weit und breit. Wird schon sehen, was er davon hat, der Strand, würde man normalerweise sagen und beleidigt die Stimmlage senken. So blöd ist die Natur aber nicht, dass sie sich auf unsere dämliche Zwiesprache einließe. Zwar glänzt sie nur, WEIL WIR SIE ANSCHAUEN, doch ist ihr das schwerlich beizubringen. Den Mit-Strand-Müßiggängerinnen freilich auch nicht. Liegen immer noch da rum. Ein paar von denen hab ich aber ein Andenken bereitet, ein heimliches. Und so bin ich sie noch mal durchgegangen, meine Skizzen. Diese vermisse ich jetzt schon:

 

Der Quengler

 

Die Sinnsucher

 

Der Poser

 

Der Gottsucher

 

Der Fels in der Brandung

 

Der Exhibitionist

 

Die Wartenden

 

Die Midlifekrise

 

Die Schöne

 

Die Sonnenanbeterin

 

 

homo litoris III

August 13, 2018 § 2 Kommentare

 

 

Nach Kohle und Graphit bin ich nunmehr zu Tusche übergegangen. Zwar hatte ich die Rohrfeder zuhause vergessen, aber ein flugs am Strand aufgelesenes Stöckchen tat’s auch.

 

 

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Strandleben auf Der Dilettant.

%d Bloggern gefällt das: