Sommer.

August 25, 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

Été. Finalment. Das Blau des Himmels ein Spagat. Die Wärme befeuert jede Zelle. Der Budda im Garten des Freundes erträgt lächelnd Hitze und Flechten. Abends, wenn die Energie nachlässt, steigt luzides Gelb aus den Feldern, umgarnt das ermattende Blau. Übergang. Im Abendlicht ernten wir Brombeeren.

 

image

 

image

 

image

 

image

 

image

 

image

Werbeanzeigen

Selfie im Regenwald

August 23, 2014 § 2 Kommentare

Selfie im Regenwald

Selfie im Regenwald

 

Nach einer längeren Reise durch den Nordwesten der USA ist es an der Zeit, hier den Faden wieder aufzunehmen. Nicht dass die Bloggerwelt nicht auch ohne mich auskäme – das fühlt sich hier aber doch schon an wie eine zweite Heimat, ein Tummelplatz allerlei Gekrakels, Gekritzels, Gedenkels und Gedankels… Viele tolle Eindrücke an Bord, ein paar Zeichnungen auch, Skizzen eher, und dahingeworfene Farbe. Und ich denke, das wird hier noch eine Weile nachhallen – der Regenwald in dem es nie regnete, die nebelumflorte Pazifikküste, die Holzabbaugerupfte und dennoch so wilde Bergwelt Idahos, Montanas Weiten (moving to Montana soon – zappatierte es unablässig durch meinen Kopf), ein Haufen liberaler Amerikaner, die mich wissen ließen, dass es noch ein Amerika „am rechten Fleck“ gibt – und vieles mehr. Stay tuned.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Reisen auf Der Dilettant.

%d Bloggern gefällt das: