Ordensköpfe III

Februar 28, 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

Es befinden sich weitere Herren des Orden pour le merit in Warteschleife, die ich hiermit nach und nach der Öffentlichkeit übergeben möchte. Ziel dieser Serie ist weiterhin, die Möglichkeiten rascher Porträtskizzen anhand fotografischer Vorlagen auszuloten und nach und nach in entlegenere Bereiche zeichnerischer Umsetzung vorzudringen.

 

pour le merite 44

pour le merite 45

 

pour le merite 46

 

pour le merite 47

 

pour le merite 49

 

pour le merite 50

 

 

pour le merite 51

 

 

pour le merite 52

 

 

pour le merite 54

 

pour le merite 57

Ordensköpfe II

Februar 7, 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

„Nachdem wir eine Weile schweigend gearbeitet hatten, begann er wieder zu stöhnen und zu fluchen. ‚Es ist abscheulich‚, sagte er. ‚Es ist hoffnungslos.‘ “

 

Der mir hier aus der Seele flucht ist Giacometti, im Verlaufe einer von vielen Sitzungen am Porträt von James Lord, der 1964 die unterdessen laufenden Gespräche niedergeschrieben hat. * Denn eigentlich gelingt nie etwas. Was man auch macht, wo auch immer man die Farbe hinschiebt, von recht nach links, von oben nach unten – sie liegt immer falsch, und meist ist es auch die falsche Farbe. So geht es mir momentan mit den größeren Arbeiten, den farbigen Sachen. Meine stumme Zwiesprache mit den Ordensträgern ist dagegen reinste Entspannung. Für mich eine schöne Übung, für das geschätzte Publikum eher eine Geduldsprobe, scheint mir. Es muss aber sein, und so folgt hier der nächste Schwung.

 

pour le merite 31

 

pour le merite 32

 

pour le merite 33

 

pour le merite 34

 

pour le merite 35

 

pour le merite 36

 

pour le merite 37

 

pour le merite 38

 

pour le merite 39

 

pour le merite 40

 

pour le merite 41

 

pour le merite 42

 

pour le merite 43

  • zit. nach: Cezanne & Giacometti. Wege des Zweifels. Ostfildern 2008. S. 165

Ordensköpfe I

Februar 4, 2016 § 2 Kommentare

Ein Zufall spielte mir das Buch „Orden Pour Le Merit für Wissenschaft und Künste. Die Mitglieder des Ordens. Zweiter Band 1882-1952“ in die Hände. Enthaltend gut 400 Porträts bedeutender Wissenschaftler und Künstler. Jede Seite lässt unterhalb der Abbildung genügend Platz für eine kleine kopierende Zeichnung meinerseits. Nicht mehr als eine Skizze, mit rascher Hand und ohne Korrekturmöglichkeit in Feder und Tusche hingeworfen. Zwiesprache mit Geistesgrößen längst vergangener Tage, über die ich freilich nichts weiß. Strenge Mine und altersweiser Bart künden von respektheischendem Wirken aus der Mitte der Gesellschaft und sichern der Nachwelt das geistig Geleistete. In ein paar rasche Federstriche übersetzt schleicht sich Fragilität ein, scheint mir…

 

pour le merite 06

 

pour le merite 10

 

pour le merite 09

 

pour le merite 08

 

 

 

pour le merite 05

 

pour le merite 04pour le merite 14

 

pour le merite 19

 

pour le merite 18pour le merite 24

 

pour le merite 27

tbc

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Orden pour le merite auf Der Dilettant.

%d Bloggern gefällt das: