August 23, 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Alice Schwarzer setzt sich auf ihrer Internetseite mit Roches neuem Buch Schoßgebete auseinander. Die SZ berichtete neulich darüber. Nicht dass mich Roches neues Buch interessiert – bemerkenswert fand ich aber doch, dass Frau Schwarzer, die bereits seit geraumer Zeit mit der Bildzeitung kuschelt, einer tapferen Bild-Kontrahentin wie Frau Roche Ratschläge erteilt. Als ich vor Jahren (ich weiß noch, es war bei einem Besuch in Mannheim) zum ersten Mal das Plakat sah, auf dem diese so verdiente Frauenrechtlerin für die Bild-Zeitung warb, glaubte ich zunächst an einen Irrtum. Seit sie jedoch auf der Gehaltsliste dieser Zeitung steht und über den Kachelmann-Prozess berichtete, kam mir der Gedanke: diese Frau hat noch was vor. Bundespräsidentin werden zum Beispiel. Erste Frau im Amt des Bundespräsidenten – das wäre doch eine Krönung für ein solches Lebenswerk! Probleme hab ich jetzt nur mit der korrekt geschlechtsneutralen Formulierung: „erste Frau im Amt der Bundespräsidentin“? „Erste Frau im Amt des Bundespräsidenten oder der Bundespräsidentin“? „…im Amt der/des BundespräsidentIn“. Alles nix. Aber egal. Bis es soweit ist, bleibt ja noch Zeit. Zur Einstimmung aber, und während sich Frau Schwarzer via Bild-Zeitung im Bewusstsein breiterer Volksschichten verankert und so den Boden bereitet für eine mögliche Kandidatur, präsentiere ich die erste deutsche Bundespräsidentin:

Alice Schwarzer als Bundespräsidentin

Advertisements

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Alice Schwarzer auf Der Dilettant.