Instagram VI

September 9, 2020 § 8 Kommentare

Konturen markant aufs Papier zu setzen und damit die Figur buchstäblich zu umreißen, um ihr anschließend farblich-fließend Leben einzuhauchen ist das eine. Nämlich ihre Existenz kraft Linie zu behaupten in einem Akt bildnerischer Schöpfung. Etwas ganz anderes ist es, sich in der Fläche mit zunächst zarten, wässrigen Tönen das Terrain sukzessive zu erobern, die Figur „werden“ zu lassen. Im Entstehungsprozess lässt sich so gut beobachten, ab wann diffuse Flächen zu „menscheln“ beginnen, wann erkennbare Merkmale der Physiognomie und der Gesichtsform Ausdruck annehmen und den Betrachter berühren. In der nunmehr sechsten Folge meiner Instagram-Erkundungen bin ich den Weg der Fläche gegangen, von innen nach außen gewissermaßen und ohne vorab klärende Kontur. Desgleichen von hohem Wasseranteil und unbunten Farben allmählich zu höherer Farbdichte fortschreitend. Ganz nebenbei arbeiten mir die Mittel, Papier und Farbe, zu und entfalten ein faszinierendes Spiel aus Zufallsstrukturen, die sich sowohl in die Idee einbinden lassen, als auch ihr neue Impulse zu geben vermögen. 

Tagged:, ,

§ 8 Antworten auf Instagram VI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Was ist das?

Du liest momentan Instagram VI auf Der Dilettant.

Meta

%d Bloggern gefällt das: