Am Ufer der Meuse

August 27, 2016 § 4 Kommentare

 

Nachdem wir ein überaus erquickendes Bad im Fluss genommen hatten, saß ich auf meinem Klappstühlchen am Ufer der Meuse, die Felsen im Rücken, die Füße im Wasser, gegenüber das Château, das iPad auf dem Schoß, und zeichnete die Pflanzen rings herum. Genauer gesagt: ich schnitt die Konturen mit dem Stift aus gescannten Eitemperaklecksereien. Gegen Nachmittag kroch die Hitze vom gegenüberliegenden besonnten Ufer über das grün schimmernde Wasser und infiltrierte den bis dahin einigermaßen kühl feuchten Wald. Zeit für ein zweites Bad. Nota bene: wir waren nicht allein – zwischen den Pflanzen findet sich zwangsläufig das ein oder andere wesensverwandte Motiv…

 

 

imageimageimageimage

image

imageimageimageimageimageimageimageimageimageimage
imageimageimageimage

image

 

image

 

Advertisements

Tagged:, , , , ,

§ 4 Antworten auf Am Ufer der Meuse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Am Ufer der Meuse auf Der Dilettant.

Meta

%d Bloggern gefällt das: