Grundriss der 1. Etage der Villa Dihlmann

März 19, 2015 § 4 Kommentare

Grundriss

Advertisements

Tagged:, , ,

§ 4 Antworten auf Grundriss der 1. Etage der Villa Dihlmann

  • ungefragte sagt:

    Die fabulierende Feder vertauschte die Rollen: Diesmal ist die Linie gesetzt und das Gesetzte eröffnet Räume. – Die kleinen Blätter treiben ein vergnügliches Wechselspiel mit Form und Inhalt, das ansteckt und einlädt, die Perspektiven einfach immer wieder mal zu wechseln — um vielleicht gerade dadurch den Blick für das rechte (Auf) Maß zu bewahren?

    • derdilettant sagt:

      Danke für den schönen Kommentar. Solange wir mit den Grundkonstanten unseres Daseins spielerisch umgehen können, Perspektiven wechseln und Pendelbewegungen aushalten, sind wir nicht schlecht aufgestellt, oder?

  • Iris sagt:

    Großartig!
    Der angedeutete Akt eines menschlichen Körpers, weich, formbar, unvollkommen, verletzlich und bedürftig (das lese ich heraus/hinein) über die detaillierte Beschreibung einer Wohnsituation gelegt, die ein Menschenleben versachlicht und auf sein perfektes Funktionieren in festgeschriebenen Rollen reduziert.
    Es wird nicht nur gewohnt, sondern auch und in erster Linie gelebt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Grundriss der 1. Etage der Villa Dihlmann auf Der Dilettant.

Meta

%d Bloggern gefällt das: