Kein Bild aus Südhessen

April 18, 2014 § 5 Kommentare

Um Ostern herum habe ich mich nach Südhessen zurück gezogen, meine alte Heimat. Nestwärme, alte Kontakte pflegen. Als frisch gebackener Besitzer eines mobilen Endgeräts wähnte ich es ein Leichtes, mit diesem Teufelchen meinen Blog auch von hier aus weiter befeuern zu können. Zeichnungen abfotografieren und in den Blog hochladen. Naiverweise hatte ich mich im Laden meines Netzanbieters für das erst beste Gerät entschieden, das mir die freundliche Verkäuferin präsentierte. Die Basisfunktionen werden schon alle Geräte beherrschen, dachte ich. Ein Fehler. Denn natürlich wird jeder technologische Fortschritt teuer erkauft. Ich kann ja nicht mehr einfach in einen Laden gehen, ein Gerät kaufen und zuhause oder wo auch immer damit glücklich werden. Der Preis für das Gerät sind nämlich nicht nur ein paar Euro (mehr oder weniger), sondern meine Nerven, meine Privatsphäre und meine moralische Integrität. Mein Telefon läuft mit Windows Phone 8, wie ich zuhause mit Schrecken fest stellte. Microsoft, das waren ja mal die Bösen. Und sie sind nicht besser geworden allein durch den Umstand, dass alle anderen inzwischen auch die Bösen sind. Aber auch im Reich der Bösen gilt es zu differenzieren. Ich wollte nämlich ein frisch aufgenommenes Foto benennen (einfach um mich an etwas zu erinnern, oder das Foto leichter wiederzufinden – ein, wie ich dachte, nicht nur nahe liegender, sondern auch nicht unanständiger Gedanke). Nach stundenlanger Recherche bekam ich heraus, dass das Benennen respektive Umbenennen von Fotos nur mit einer eigens herunter zu ladenden App funktioniert. Dafür muss ich mich natürlich im Store anmelden. Aha, dachte ich, die wollen dir an die Wäsche. Wehmut beschlich mich. Noch vor kurzem konnte ich mit meinem steinzeitlichen Knochen die einfachsten Dinge erledigen, und es war allein meine Angelegenheit. Jetzt möchte dir immer jemand über die Schulter schauen. Rein theoretisch könnte ich auch mal Lust haben, Microsoft über die Schulter zu schauen (will ich natürlich nicht). Das würden die aber, vermute ich, ihrerseits nicht wollen. Geschäftsbeziehung auf Augenhöhe? Etwas für Nostalgiker. Läuft irgendwie dumm, die Sache mit dem technologischen Fortschritt. Er scheint immer weniger für uns Normalos gemacht, sondern allein für die Interessen einer immer reicher werdenden Clique. Egal, ich profitiere ja auch. Meinen Blog aus dem Südhessischen heraus weiter betreiben. Die frische Zeichnung also abfotografiert, als Administrator meines Blogs angemeldet (Ha, hier bin ich noch Chef!), einen neuen Beitrag angelegt, auf Datei hochladen geklickt, und – nix is. Mein Telefon gibt das Foto nicht her. Kann auf den Speicher nicht zugreifen. Technisch wäre das natürlich ein Klacks, aber hier geht’s wohl um Konzerpolitik. Microsoft mit dem Gesichtsbuch: ja, auch mit Twitter etc. Aber WordPress? Haben sich noch nicht miteinander bekannt gemacht. Oder mögen sich nicht. Oder einer fliegt unterhalb des Radars des anderen. Diesen Text tippe ich übrigens gerade auf meinem Laptop, mit zehn Fingern. Ist mir auf dem Telefon mit einem Finger zu mühsam. Und noch weiß ich nicht, wie ich ihn ins Telefon bekomme, um ihn von dort in den Blogbeitrag hinein kopieren zu können (das ist möglich: danke Microsoft!!). Denn ich kann nicht, wie laut Anleitung versprochen, per Datenkabel Dateien vom Computer (Win XP) aufs Telefon ziehen. Mit meinem alten Knochen war das kein

Problem.

 

 

 

———————

Ich hab’s geschafft. Mit Hilfe eines anderen Computers. Hier also ist der Text. Fertig zum Hochladen. Ohne Bild. Leider.

 

 

m.

 

m.

 

m.

Advertisements

§ 5 Antworten auf Kein Bild aus Südhessen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Kein Bild aus Südhessen auf Der Dilettant.

Meta

%d Bloggern gefällt das: