Torso in Rot

November 29, 2013 § 4 Kommentare

Torso 3066oizo7

Advertisements

Tagged:, ,

§ 4 Antworten auf Torso in Rot

  • Sherry sagt:

    Für mich ist sie weiblich (voll, kurvig), aber auch stark (muskolös, stämmig). Ich hab‘ dich selten schlanke, zierliche Frauen malen sehen, entweder waren sie rund und weich oder eben stämmig. Hat das auch mit deinen eigenen Idealen einer „echten“ Frau zu tun? Oder denkst du da gar nicht darüber nach … Das ganze Rot sagt mir, sie ist selbstbewusst und weiß, wie sie ihren Körper einsetzen kann: Einmal zur Lust, einmal auch, um andere damit zu „bändigen“.

    • derdilettant sagt:

      Vielleicht sollte ich mal beginnen darüber nachzudenken 😉 – dein Kommentar wäre nicht der erste Anstoß dazu… Jedenfalls mag ich Schieles Frauenbilder sehr, gerade wegen ihrer expressiv grazilen Knochigkeit. Allerdings ist es beim Malen/Zeichnen so, dass ich der Hand möglichst freien Lauf gewähre, und dann kommen die Rundungen dabei raus, schon durch den Schwung. Ob eine Rückbindung an die Bedeutungsebene da überhaupt sinnvoll ist muss ich noch ergründen… Und ja, mit dem Rot triffst du ins Schwarze: Lust, Macht, Kontrollverlust… Leider ging das Moosgrün, mit dem ich die Schattenpartien modellierte, bei der Digitalisierung verloren.

  • phyllis sagt:

    Mich freut’s ja, dass Ihre immer so schwungvoll kurvig sind! Schielefrauen sind noch nie mein Ding gewesen, die wirken immer halb erloschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Torso in Rot auf Der Dilettant.

Meta

%d Bloggern gefällt das: