Ikarus fliegt

September 2, 2013 § 6 Kommentare

Dem Übermut des Kindes folgt die Strafe. So woll(t)en es Väter seit Jahrtausenden. Und so erging es auch Ikarus, als er, die Weisungen des Vaters  missachtend, vom freien Flug berauscht, höher und höher stieg und der Sonne zu nahe kam. Die Hitze brachte das Wachs zum Schmelzen, die Federn lösten sich und der Knabe stürzte ins Meer. Hätte Dädalus,das Fluggerät für seinen Sohn etwas stabiler gebaut – was hätte aus dem frei fliegenden Ikarus werden können…

Ikarus fliegt_

„Weg war geschmolzen das Wachs: noch schwingt er die nackenden Arme…“

Ich bin dann mal für’n paar Tage weg.

Advertisements

Tagged:, , , , , , ,

§ 6 Antworten auf Ikarus fliegt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Ikarus fliegt auf Der Dilettant.

Meta

%d Bloggern gefällt das: