Der Herr von gestern

Juni 28, 2013 § Hinterlasse einen Kommentar

Kopf torp66 b

bekam heute ein wenig Farbe spendiert. Bei Boesner in Charlottenburg bei Berlin (ach ne sorry, ist ja seit 1920 eingemeindet) erweiterte ich heute mein Pigmentspektrum um Moosgrün (ich bin ja ein Naturverbundener Mensch und lebe nur umständehalber in Der Großen Stadt) und Umbra gebrannt. Noch immer mische ich viel zu viel Farbe an, weil mich die Präsenz der selbstangerührten Farbe schier überwältigt und mein zartes Gemüt keine Farbräusche verträgt. Werde also wohl wie gestern die Farbreste in Büchern vermalen… Ach ja, der Herr hat Gesellschaft bekommen:

Halbakt 36oo5a

Advertisements

Tagged:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Der Herr von gestern auf Der Dilettant.

Meta

%d Bloggern gefällt das: