Der männliche Blick

April 19, 2013 § 2 Kommentare

Dreh- Fix- Angel- Ausgangspunkt, kleinster gemeinsamer Nenner, Anfang und Ende aller Malerei ist der weibliche Körper. Wahrscheinlich, weil die Welt schon immer durch die männliche Brille betrachtet wurde. Und was sieht der Mann? Die Frau. Die Frau sieht natürlich auch den Mann, aber sie hatte ja nix zu sagen, zu malen oder sonstewie zu veräußern. Und gerade jetzt ist die Geschlechterdiskussion mal wieder so richtig entbrannt. Nach Brüderle nun die Dänen, die sich eine „Talkshow“ leisten, in der zwei Männer live eine nackte Frau betrachten und darüber reden, wie es ihnen so mit dem Anblick ergeht. Begründung: wenn Männer nicht mehr über nackte Frauen reden dürfen, droht die „Schwanzlose Gesellschaft“. (Siehe Artikel in der  Süddeutschen Zeitung von heute „Bei Dänen peept’s wohl“) Wird Zeit, den Planeten mit Erdähnlichen Lebensbedingungen zu entdecken, damit man bei Zeiten woanders sein Glück versuchen kann… Bis es soweit ist, sollte man sich malenderweise eigentlich unverfänglichen Themen zuwenden, oder doch nicht?

Akt 44kfto30

Akt 44lgl50

Akt 2gglt903

Akt ro4403l

Akt epo3076l

Werbeanzeigen

Tagged:, , , , ,

§ 2 Antworten auf Der männliche Blick

  • Den Artikel habe ich mit großem Befremden gesehen. Leider konnte ich ihn nicht so gelungen umsetzen, wie Du. Vielleicht weil ich kein Mann bin 😉

    Liken

    • derdilettant sagt:

      Ob der Artikel gelungen umgesetzt ist, weiß ich nicht. Im Grund sollte man dazu wohl schweigen. Andererseits – man kann ja nicht immerzu schweigen. Schließlich wissen wir nun dass in Dänemark der Mann noch Mann sein darf, in der Schweiz das (Fußball)geld zuhause ist und im Fußball flächendeckend gedopt wird… Halt, letzteres wissen wir ja noch nicht. Danke fürs Kompliment 🙂

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Was ist das?

Du liest momentan Der männliche Blick auf Der Dilettant.

Meta

%d Bloggern gefällt das: