Vom Loslassen der Farbe

Februar 24, 2013 § Hinterlasse einen Kommentar

Der Maler weist der Farbe den Weg. Freundlich gestimmt setzt er den Pinsel hierhin und dorthin, und die Farbe gehorcht. Als Dilettant aber überlasse ich Kernkompetenzen auch gerne mal einer höheren Instanz. Gesetzmäßigkeiten der Natur beispielsweise. Anders gesagt: ich verhelfe der Farbe zu ihrem Recht und lasse sie laufen, wohin sie will. Das Schmiermittel dafür ist angerührter Kleister, der steht schön dick auf dem Papier und tanzt mit der aufgetupften Farbe Tango. Na ja, ehrlich gesagt kann und will ich mich nicht völlig ausklinken. Sagen wir mal: ich spiele die Musik zum Tanz. Als malender Dilettant sehe ich mich idealerweise als Impulsgeber für das Wirken höherer Kräfte. Und lache mir hinterher eins ins Fäustchen, wenn sie’s am Ende doch so gemacht habe, wie ich’s ja so wie so wollte. Nur eben nicht konnte:

akt 33otp08

Advertisements

Tagged:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Vom Loslassen der Farbe auf Der Dilettant.

Meta

%d Bloggern gefällt das: